CINN App - CINN Blog
 

Aktuelles

News & Updates zur CINN App

Screenshot 20190330 123942 CINNSeit einigen Tagen ist das Update 2.0.6 nun live für unsere CINN App. Neben einigen Bugfixes haben wir 2 große neue Funktionen implementiert:

  1. Filmstarts (neuer Menüpunkt):
    Jede Woche am Dienstag findet ihr dort die Filmstarts dieser Woche die im Kino starten.
    Dabei könnt ihr in einer Tinder-ähnlichen Kartenansicht die Filmposter der jeweiligen Filme nach links (X) oder nach rechts (Herz) wischen (swipen), oder euch gleich den Trailer ansehen mit einem Klick auf den Play-Button (unten Mitte, siehe Bild). Alle Filme die ihr nach rechts wischt (Herz-Icon) werden auf eurer Watchlist gespeichert. Gleichzeitig wird dein User-Avatar beim jeweiligen Film angezeigt und die anderen CINN-User sehen, dass du den Film auch sehen willst bzw. interessiert bist. Beim nächsten Update wird es dann möglich sein, gezielt einzelne User zu deinen Kinoevents einzuladen.
  2. Watchlist (neuer Menüpunkt):
    Auf deiner Watchlist findest du alle Filme die du nach rechts gewischt hast, oder die du per Klick auf das grüne Herz (auf der Filminfo-Seite) favorisiert hast. Ausserdem kannst du dir den filmposter im Vollbild-Format ansehen, kannst direkt auf die Filminfo-Seite zugreifen, den Trailer zum Film ansehen und siehst ausserdem, wieviele und welche anderen CINN-User den Film auch sehen wollen.
  3. Weitere Änderungen:
    - Es stehen nun mehr Genres zur Auswahl bei der Wahl deines Lieblingsgenres (Mein Profil)
    - Diverse Bugfixes und Performanceverbesserungen
    - Erweitertes Tracking von User-Aktivitäten innerhalb der App - für Rückschlüsse auf Usability-Optimierungen
    - Besserer Onboarding-Prozess (Filme swipen, dann erst kommt Aufforderung zur Anmeldung/Registrierung)
    - Push-Notifications reduziert

App Screenshots:

Screenshot 20190330 075626 CINNScreenshot 20190417 154805 CINN

cinn app kinofachtagung 2018Eingeladen von der Wirtschaftskammer Wien hatten wir am 3. + 4. Oktober die Möglichkeit auf der diesjährigen Kinofachtagung den österreichischen Kinobetreibern unsere CINN App vorzustellen.
Dabei haben wir auch unsere Learnings aus 4 Monaten Testphase (Mai bis August 2018) präsentiert, sowie unsere Pläne für die nächsten Updates (Social Update + Gamification Update) präsentiert.
Am Abend zuvor waren wir zu einem gemeinsamen Abendessen am Schlossberg in Graz eingeladen. Das sehr exklusive Event war für eine tolle Gelegenheit die Kinobetreiber besser kennen zu lernen. Auch Herr Papousek von den Cineplexx-Kinos war bei der Kinofachtagung anwesend und schien interessiert an unseren Ideen. Ein nächstes Treffen mit Cineplexx wird es im Januar geben. Nach unserer Präsentation kamen bereits einige Kinobetreiber auf uns zu und haben Ihr Interesse bekundet, ein CINN Partnerkino zu werden, und ihren Kinobesuchern den Kinobesuch mit attraktiven Gruppenrabatten schmackhafter zu machen.
Wir sind gespannt, blicken den nun folgenden Entwicklungen optimistisch entgegen, und hoffen, dass wir euch demnächst schon ein paar neue CINN Partnerkinos präsentieren dürfen.
Einen besonderen Dank möchten wir an dieser Stelle unseren Partnerkino-Betreiben aussprechen, die uns schon von Beginn an während der Testphase begleiten, und die CINN App in ihren Kinos bewerben:

  • Dieselkino
  • Haydn Kino
  • Waldviertler Kinos (Zwettl & Gmünd)
  • De France, Kinocenter Wien, Votivkino
  • Cinemaplexx Krems
  • Mozartkino

cinn app insights 211kinoevents

Grafik: von Mai bis August 2018 wurden 211 Kinoevents mit der CINN App erstellt

 

kinobesucher 2018..im Vergleich zum Vorjahr. Das sind in Zahlen 1.095.303 Kinobesucher weniger als im Jahr zuvor. (Quelle: WKO). Dieses Ergebnis ist das schlechteste Ergebnis seit über 10 Jahren. Doch nicht nur Österreichs Kinos jammern - auch in Deutschland meldet die FFA einen Besucherrückgang von -15% (nur 9,2 Mio. verkaufte Eintrittskarten weniger) im Vergleich zum Vorjahr (Quelle). Sind die WM oder das überdurchschnittlich schöne Wetter Schuld an diesen schlechten Zahlen?
Oder fehlt es schlichtweg an publikumswirksamen Filmen?

cinn kino app gastfunktion update170Mit dem neuesten Update 1.70 für die CINN App implementieren wir eine neue Funktion mit der du auch Freunde oder Verwandte zu Kinoevents mitbringen kannst, die kein Smartphone (soll`s auch geben!) oder mangels Android-Smartphone, keine CINN App verwenden (können).
Bis vor kurzem musste jeder Kinoevent-Teilnehmer selbst die CINN App auf seinem Handy installiert haben und einem Kinoevent beitreten. Die neue "Gast-Funktion erlaubt es nun Kinoevent-Organisatoren dem Kinoevent nach der Erstellung, beliebig viele "Gäste" hinzuzufügen. So ist es nun möglich, dass ihr beispielsweise zu sechst ins Kino geht und nur einer von euch (der Kinoevent-Organisator) verwendet die CINN-App. Wir haben diese Funktion auch implementiert um es möglich zu machen Freunde mitzubringen die ein iPhone besitzen.
Bis es die CINN App auch auch für das iPhone gibt, soll die Gast-Funktion es einfacher machen für euch gemeinsam ins Kino zu gehen, unabhängig davon ob ihr alle die CINN App verwendet oder ein Android-Handy habt.

16 bis 39 jährige gehen immer weniger ins Kino

Digitalisierung heißt Faulheit ohne Ende. Ein Satz von Prof. Michael Paetsch während einer Panel-Diskussion am 17.5.2018 auf dem Kino Kongress 2018 in Baden Baden, der mir gut in Erinnerung geblieben ist.

Doch beginnen wir mit etwas Positivem.
Spätestens seit der Veröffentlichung der letzten FFA-Studie ist eines klar – Netflix ist nicht der Feind der Kinobetreiber. – Denn wie diese Studie nun zeigt, sind SVoD-User auch überdurchschnittliche Besucher von Lichspieltheatern. D.h. also – wer Netflix schaut, geht trotzdem auch (noch) ins Kino. Und das nicht zu wenig!


Weitere Erkenntnisse der FFA-Studio „Kinobesucher 2017“

Im vergangenen Jahr hat mehr als jeder zweite SVoD-Abonnent (55%) einen Film im Kino gesehen, während bezogen auf die gesamte deutsche Bevölkerung lediglich gut jeder Dritte (37%) mindestens einmal im Kino war.

Auch interessant:

  • 11 Prozent aller Kinobesucher sind so genannte „Heavy User“ (mehr als 7 Kinobesuche pro Jahr) – sie haben in 2017 allein 42 Prozent aller Kinotickets gelöst
  • Fast vier von zehn Kinobesuchern (38%) sind unter 30 Jahre alt, mehr als jeder Vierte (28%) über 50 Jahre alt
  • Am kinoaffinsten war mit einer Reichweite von 78% in der deutschen Bevölkerung  erneut die Altersgruppe der 10- bis 19-Jährigen und hier insbesondere die jungen Frauen – über vier Fünftel (84%) aller jungen Frauen in Deutschland in diesem Alter waren im letzten Jahr mindestens einmal im Kino

Link: Download der FFA-Studie als PDF

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden.
mehr Infos OK, einverstanden